News 2019 - Der ESV Steinmetz Kalch Tschantschendorf stellt sich vor.

Direkt zum Seiteninhalt
News 2018
Trotz unbeständigen Wetters konnte das Freundschaftsturnier am 24.11.2018 planmäßig durchgeführt werden
Der neue Modus (1 aktives Mitglied pro Mannschaft)  hat sich bewährt. So konnten auch diejenigen Teilnehmer, die diesen  Sport vorher noch nicht ausübten, Spaß und Freude beim Turnier haben.
Die Namen der Mannschaften waren durchwegs sehr kreativ.
Auch  als die Emotionen manchmal hochgingen, behielt der Obmann Franz K. die  Übersicht und versuchte die Kontrahenten zu beschwichtigen.
Nach Stunden der Anstrengung stand das Endergebnis fest:
1.   Anita´s Dream Team
2.   Die Durschtigen
3.   Die Golden Girls
4.   Chaos
5.   Knapp vorbei ist auch daneben
6.   Wald 99
7.   Almrausch
8.   Die Wödpartie
10. Stocklossa
Bei der Siegerehrung war auch Bgm. Helmut Kopeszki anwesend.
Dann hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit das kulinarische Angebot (zubereitet von Gerhard M.) zu nutzen.
DJ Benji U. sorgte danach für einen stimmungsvollen musikalischen Ausklang,  bei dem die Stockbahnen auch als Tanzparkett benutzt wurden. Alle noch  anwesenden Teilnehmer waren sich einig, diese Veranstaltung sollte im  nächsten Jahr unbedingt wieder stattfinden.

Hobbyturnier am 24.08.2018

Das Hobbyturnier am 24.08.2018 musste wegen Schlechtwetter in die Halle nach Markt Allhau verlegt werden. Ein „Danke" dem ESV Markt Allhau. Unser Dank gilt auch den 2 Mannschaften – ESV Markt Allhau und ESV Wolfau - die sich kurzfristig bereiterklärten, das Turnier um diese zwei Mannschaften aufzustocken.
1.   ESV Wolfau
2.   ESV Hartberg Umgebung
3.   ESV Hainfeld
4   .ESV Bad Tatzmannsdorf
5.   BEV Grünbach/Schneeberg
6.   ESV Unterlimbach
7.   ESV Hohenbrugg
8.   ESV Wörterberg
9.   ESV Mariasdorf
10. ESV Markt Allhau
11. ESV Stockauf Fürstenfeld
Nach dem Turnier fand eine große Tombola statt.
Den Hauptpreis, einen Stock, gewann Daniel Kirisits, ESV Wörterberg.
Gesponsert wurde dieser Preis von Bürgermeister Helmut Kopeszki, Franz Mantsch und Philipp Barbarits.
Den 2. Preis, eine Platte, gewann Hans Gradwohl, ESV Unterlimbach.
Victoria  Jandrisevits, vom Reisebüro Jandrisevits in Deutsch Tschantschendorf,  stellte ebenfalls einen namhaften Betrag zur Verfügung.
Herzlichen Dank allen Sponsoren und Gratulation an alle Gewinner.

Am 16. u.17. Juni fand die OL Herren in Neustift/Lafnitz statt.  Mit dem 4. Platz wurde der Aufstieg leider ganz knapp verpasst.


Zurück zum Seiteninhalt